.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

 

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

 

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

 

 

Mana | Immobilienprojekt »Druckmanufaktur Leipzig«

Ein anspruchsvoller Auftraggeber mit Feng-Shui-Faible, ein denkmalgeschütztes Immobilien-Großprojekt tief im Osten, die Noch-Problem-»Metropole« Leipzig und ein Design-/Konzept-Statement für alle Instrumente einer konzertierten Marketing-Offensive: Viel komplexer ging es eigentlich nicht.

 

Die Idee: Wir geben eine eigene »Druckmanufaktur-Zeitung« heraus – mit klassischer Typografie, ganz realen und eben auch gezielt werblichen, von uns verfassten Artikeln, die Leipzig als Zukunfts-Boomtown zeichnen, das Immobilien-Projekt mitsamt seinen Lofts, Interieurs und architektonischen Extras journalistisch vorstellen.

 

Viel Mut und jede Menge Arbeit hilft offenbar Viel: Unsere Zeitungen werden heute noch begeistert hergezeigt, ebenso wie alle Exposés und Daten-Kataloge – Druckmanufaktur-Lofts gibt’s aber keine mehr zu kaufen. Dafür boomt sich Leipzig frei nach unserem Orakel zum Hot-Spot des Ostens. Zugegeben, so ganz allein verantwortlich sind wir für diesen Aufschwung nicht.

Zeitung (1. Publikation einer 3-stufigen Bewerbung des Objekts »Druckmanufaktur«)

Interessenten-Broschüre (2. Publikation einer 3-stufigen Bewerbung des Objekts »Druckmanufaktur«)