.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

 

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

 

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

 

 

Markus Russler | Geschäftsausstattung

Es gibt keine »Bonsai-Jobs« – nur Herausforderungen. Und kreative Lösungen. Der Auftrag: Eine Geschäftsausstattung von der Visitenkarte bis zum Briefpapier, die, auch privat nutzbar, über ihren ungekünstelten Look die Seriosität ihres »Besitzers« ausstrahlt. Die Idee: Weniger ist Mehr, vorsätzliche Distanz zu aktuellen Hochglanz-Trends und ein Design, das durch Purismus und Zeitlosigkeit besticht. Ein zentrales Element dieser Strategie: die klassische Lexikon-Typografie, die für Vertrauenswürdigkeit und Sachlichkeit steht.

 

Die Realisierung: Klarheit in der Gestaltung, fortgeschrieben in eben dieser klassischen Typographie, besondere Haptik durch hochwertiges Papier, Retro-Anmutung. Ergebnis: ein entzückter Kunde, eine Auszeichnung beim Designpreis Rheinland-Pfalz und eine Trophäe des Type Director’s Club New York.